Deutsche Betreuungskräfte - 24Plus Home Care GmbH - Rundum-Betreuung in Deutschland

Schriftgröße:

Deutsche Betreuungskräfte

Freiberufliche, hauswirtschaftliche Betreuungskräfte, welche eine 24h-Anwesenheit und Tätigkeiten im grundpflegerischen Bereich anbieten.


Fragen und Antworten

Erreiche ich jederzeit einen Ansprechpartner?

Die 24Plus Home Care GmbH ist Ihr direkter Ansprechpartner. Für Kunden sind wir auch ausserhalb der Geschäftszeiten erreichbar.
Wir sind in engem Kontakt zu unseren Kooperationspartnern. So stehen wir Ihnen bei Fragen zur Verfügung und können auch bei unvorhersehbaren Ereignissen schnell reagieren.

Was kostet eine Rundumbetreuung?

Das Beratungsgespräch ist für Sie unverbindlich und gratis!

  • Die Kosten variieren je nach Anforderung beim Kunden.
  • Beim unverbindlichen, persönlichen Gespräch füllen wir mit Ihnen gerne das Formular mit dem Anforderungsprofil aus und stellen Ihnen einen Kostenvoranschlag.
    Sie können das Formular „Anforderungsprofil“ auch per E-Mail erhalten. Nachdem Sie dieses ausgefüllt zurückgesendet haben erhalten Sie einen Kostenvoranschlag.
  • Kost und ein separates Zimmer für die Betreuerin sind vom Auftraggeber zu stellen.
  • Es wird eine Fahrtkostenpauschale von 200 €/Monat berechnet.

Wie wird die Arbeitszeit einer 24h-Betreuerin festgelegt?

Die Betreuerin passt sich dem Rhytmus und Tagesablauf des Kunden an und kann gegebenenfalls auch Nachts Hilfe leisten.

Wie oft wechseln die Betreuungskräfte?

Die Wechsel der Betreuungskräfte können flexibel gestaltet werden, eine Betreuungskraft bleibt im Schnitt 2–3 Wochen vor Ort.

Wer organisiert die Anreise der Betreuungskräfte?

Die 24Plus Home Care GmbH koordiniert die Anreise-/ Abreisetermine in Absprache mit den Betreuungskräften und dem Kunden oder eines Bevollmächtigten. Die Betreuungskräfte organisieren den Wechsel an der Betreuungsstelle selbständig, ggf. unter Zuhilfenahme der Dienstleistungen der 24Plus Home Care GmbH.

Brauche ich jetzt keinen Pflegedienst mehr?

Wir leisten keine medizinische Behandlungspflege. Bei Bedarf einer medizinischen Behandlungspflege arbeiten wir mit ambulanten Pflegediensten, den örtlichen Sozialstationen und weiteren medizinischen und therapeutischen Einrichtungen zusammen.
Sollten solche Leistungen nötig werden, können Sie diese mit der Krankenkasse abrechnen.

Was gehört zu den Aufgaben einer Betreuungskraft?

Im grundpflegerischen Bereich gehört zu den Aufgaben:

  • Unterstützung bei der Körperpflege. Dazu zählen u. a. Waschen, Duschen/Baden, Zähne putzen.
  • Hilfe bei der Nahrungsaufnahme. U. a. Zubereitung und Reichung der Speisen und Getränke, darauf achten dass genug getrunken wird.
  • Hilfe bei der Mobilität. U. a. Ankleiden, Sitz-, Steh- und Gehübungen, Unterstützung beim Treppensteigen. Die Betreuerin begleitet den Kunden bei Ausflügen und Besuchen bei Freunden und Verwandten. Sie koordinieren Arztbesuche.

Desweiteren unterstützen die Betreuungskräfte den Kunden im Haushalt. Aufräumen, Staub saugen, Wäsche waschen gehören ebenso dazu wie leichte Gartenarbeit oder die Versorgung eines Haustieres.

Sie motivieren den Kunden zur gemeinsamen Freizeitgestaltung. Sie gehen spazieren, machen Gesellschaftsspiele, führen Gespräche usw.

Die Aufgabenbereiche werden individuell auf den Kunden abgestimmt.

 
© 24Plus Home Care GmbH
 
Schriftgröße: